Famulatur

Die Mitglieder des Grafschafter Ärztenetzes unterstützen Medizinstudentinnen und Medizinstudenten durch Bereitstellung von Famulaturplätzen in ihren Praxen.

Finanzielle Förderung

Eine finanzielle Förderung der Famulatur durch die kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen und den Landkreis Grafschaft Bentheim ist möglich.

Unter bestimmten Voraussetzungen fördert die KV Niedersachen Famulaturen für die Strukturfonds mit 400 Euro pro Famulatur, siehe

Famulatur in der Grafschaft Bentheim

Sollten Sie Interesse an einer Famulatur in der Grafschaft Bentheim haben, finden Sie hier eine Aufstellung aller Praxen, die einen Famulaturplatz anbieten:

 Praxen, die eine Famulatur anbieten

Sie können sich dann direkt mit den Praxisinhabern in Verbindung setzen.

Die Famulatur bei Medizinstudenten in Deutschland dauert vier Monate. Dabei muss absolviert werden:

  • zwei Monate in Form einer praktischen Tätigkeit in einem Krankenhaus
  • oder seit 2012 auch in einer stationären Rehabilitationseinrichtung
  • ein Monat in einer Arztpraxis oder ambulanten Einrichtung
  • und seit den Staatsexamensprüfungen 2015 in einer Hausarztpraxis